Gepflegte und schöne Nägel? Entfernen Sie die Nagelhaut

Die Nagelhaut sollten wir abschneiden oder nur zurückschieben? Unabhängig davon, welche Methode Sie wählen, sollte Ihre Maniküre immer ästhetisch aussehen und perfekt gemacht werden. Prüfen Sie also, wie Sie die Nagelhaut entfernen sollten.

Nagelhaut entfernen – Hausmittel

Die beste Methode besteht im Zurückschieben der Nagelhaut mit einem Holzstäbchen. Der Nagelknipser kann nämlich die Haut oder die Nagelplatte beschädigen. Aus diesem Grund sollten solche Werkzeuge lediglich professionelle Kosmetikerinnen benutzen. Und wie sollten Sie die Nagelhaut mit einem Holzstäbchen entfernen? Bereiten Sie zunächst ein Handbad mit einem natürlichen Öl vor und tauchen die Hände für etwa 10 Minuten ein. Nach einem solchen Bad lässt sich die Nagelhaut mühelos zurückschieben. Sie können zusätzlich ein spezielles Öl oder eine fettige Handcreme verwenden.

Eine gute Lösung ist auch die Anwendung eines speziellen Produkts. Massieren Sie es einfach in die Nagelhaut ein und lassen es ein paar Minuten einwirken. Waschen Sie sich dann die Hände mit warmem Wasser. Solche Produkte enthalten leider chemische Substanzen, die die Haut reizen können. Andererseits bewirken sie, dass die Nagelhaut langsamer wächst. Sie sichern dadurch bessere Effekte.

Nagelhaut entfernen – andere Methoden

Wenn Sie die Nagelhaut schonend entfernen wollen, können Sie auch ein spezielles Produkt mit natürlichen Ölen verwenden. Solche Kosmetikprodukte liefern den Fingernägeln zusätzlich notwendige Nährstoffe, verleihen ihnen einen gesunden Glanz und machen die Haut an den Händen weich. Die Pflegeprodukte mit natürlichen Ölen werden vor allem für problematische Nägel empfohlen, die eine tiefenwirksame Regeneration erfordern. Vergessen Sie nicht, dass solche Produkte direkt auf die Nagelplatte aufgetragen werden sollten, was das Einziehen der Nährstoffe erleichtert. Eine gute Lösung sind auch die Produkte mit Vitamin E, das die Nagelplatte regeneriert, den Nägeln einen schönen Glanz verleiht und stärkt. Und was sollten Sie keinesfalls verwenden? Meiden Sie reizende Produkte mit Aceton, das die Nagelplatte austrocknen kann. Aceton bewirkt auch, dass die Nagelhaut dicker wird, was die Pflege erschwert.

Nagelhaut entfernen – Nagelfräser

Die Anwendung eines Nagelfräsers erfordert ein bisschen Übung – wenn Sie ein solches Gerät falsch benutzen, können Sie dann sowohl die Nägel sowie die Nagelhaut beschädigen. Wählen Sie zunächst einen geeigneten Aufsatz und seien Sie vorsichtig. Üben Sie keinen Druck auf den Nägel aus. Nach dem Entfernen der Nagelhaut sollten Sie in die Haut an den Händen eine feuchtigkeitsspendende Handcreme einmassieren.